Was ist Betriebliches Gesundheitsmanagement?

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die systematische sowie nachhaltige Schaffung und Gestaltung von gesundheitsförderlichen Strukturen und Prozessen einschließlich der Befähigung der Organisationsmitglieder zu einem eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Verhalten.


Was macht krank? Und vor allem: Was hält gesund? Sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmer sind im Rahmen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements gemeinsam gefordert, Antworten auf diese Fragen zu formulieren.

Der Erfolg bei der Einführung und Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements kann nur gewährleistet werden, wenn dafür bestimmte Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse im Unternehmen (z. B. in ein Leitbild) geschaffen werden. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist daher eine strategische Managementaufgabe, die in der Unternehmenskultur verankert ist (z. B. In ein Leitbild) und durch das Unternehmen sowie seine Mitarbeiter getragen wird.


Als systematischer Ansatz umfasst Betriebliches Gesundheitsmanagement im Optimalfall die Phasen Strategie, Analyse, Umsetzung und Evaluation, wodurch eine Weiterentwicklung und eine Verbesserung der Ergebnisse gewährleistet wird.

 

Sie wollen mehr über das strategische BGM-Konzept der B·A·D GmbH und unseren angebotenen Leistungen wissen? Erfahren Sie hier mehr zu unseren angebotenen Maßnahmen oder kontaktieren Sie direkt einen der BGM-Experten der B·A·D GmbH.