Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Neue Arbeitswelten - Neue Gefährdungen

Die Welt der Arbeit befindet sich in einem stetigen Wandel. Während früher vornehmlich technische Probleme im Vordergrund standen, wirken sich heute hoher Termindruck, Stress, ständige Erreichbarkeit, Arbeitsklima u. a. in immer stärkerem Maße auf die Mitarbeiter aus. Die Folgen bei zu hohen Belastungen können u.a. eine reduzierte Leistungsfähigkeit und Krankheiten wie z. B. Bluthochdruck, Depression und Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen sein. Dies wirkt nicht zuletzt auch auf die wirtschaftliche Belastbarkeit und den Markterfolg der Unternehmen zurück.

 

Die B·A·D GmbH arbeitet mit zwei bedingungsbezogenen Verfahren. Beide Verfahren werden als sog. Screening-Verfahren eingesetzt und sind branchenunspezifisch und betriebsgrößenunabhängig. Sie können unabhängig voneinander oder auch in Kombination eingesetzt werden.

Unsere Leistungen
  • Beratung

  • Nutzung des B·A·D-Tools zur Gefährdungsbeurteilung

  • Moderation der Arbeitsgruppen: Um eine ergebnisorientierte Arbeitsgrundlage zu schaffen, empfiehlt es sich, die Arbeitsgruppen von neutralen und routinierten Dritten moderieren zu lassen. Unsere Spezialisten sind mit den Themen rund um den psychosozialen Themenkomplex gut vertraut und verfügen über eine systemische Beraterausbildung.

  • Organisation der Mitarbeiterbefragung mittels COPSOQ

  • Schriftliche Ergebnisdarstellung

  • Präsentation der Ergebnisse

  • Beratung bei der Maßnahmenplanung
  • BGM Experten

    Sie haben Fragen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)? Wir beantworten sie Ihnen!

     

    Shop

    B·A·D informiert

    Medien und Veranstaltungen rund um BGM.